Beiträge von Lenwe

    So. Guten Abend zusammen.


    Ich werde nicht lange um den heißen Brei reden oder ausführlich werden.

    Liriel, Nemora und Andurien verlassen das Team. Es gab zu viele Reibereien und Ecken, an denen das Team nicht vorbei kam.

    Was wird nun aus Eskalon? Das Projekt wird eingestellt und neu aufgelegt. Es wird kein Reset sein. Lokivir und ich werden uns an ein neues Konzept setzen, dieses ausarbeiten und wenn es soweit ist eine Ankündigung verfassen.


    Ich bedanke mich bei jedem, der uns bis hierhin begleitet hat und jetzt gehen will. Ich entschuldige mich bei all jenen, die wütend sind und es nicht verstehen können. Und ich hoffe, dass noch einige von euch ein Auge auf uns haben werden, bis wir zurück kommen werden.


    Mit freundlichen Grüßen und auf bald,

    Lenwe

    Bleibt mal geschmeidig ihr beiden. Wenn was sein sollte, dann meldet euch bei mir anstatt euren Salz hier raus zu lassen. Ist schon warm genug, da haben wir das Zeug schon zu genüge an uns kleben.

    Das Thema hat sich erledigt.


    Die beiden Trolle haben einen Bann kassiert. Die Videos wurden vom Forum gelöscht, da diese lächerlich sind und vom Troll genutzt wurden um diesen Beef auf zu heizen.

    Trotz allem haben Ahillea und Derberl Kompetenzüberschreitung begangen und dies wird mit einer Verwarnung für beide Spieler beigelegt.


    Das Thema hat sich hiermit erledigt. Weitere Verbreitungen der Videos werden geahndet. Ansonsten, hört auf mit dem Beef in dieser Richtung. Gibt genug anderes, worüber ihr euch aufregen könnt.

    Bevor die Urhebersache hier jetzt auch so eskaliert:

    1. Ist das Video nicht gelistet. Ergo nicht für die Öffentlichkeit einfach so zugänglich. Man müsste entweder den Link bekommen oder diesen hier im Forum abrufen.

    2. Handelt es sich hier unter anderem um Clips, welche für das Team als Beweismaterial dargeboten wurden.

    3. Verhält sich das Thema Urheberrecht bei Videospielcharakteren etwas anders. Denn: die Rechte an den Figuren liegen nicht bei den Spielern und nicht beim Team. Diese sind weiterhin bei Piranha Bytes.


    Also kommt runter. Es ist lächerlich darüber diskutieren zu wollen.

    Das Thema wird heute Abend mit den jeweiligen Supportern/Spielleitern angegangen. Danach wird es eine kurze Stellungnahme der Administration erfolgen. Bis dahin bitte ich, dass das Thema nicht weiter aufgebauscht wird.

    Hier wird der Zustand der Kaserne aktuell gehalten. Arbeiten daran, um dessen Werte zu verbessern/verschlechtern mit Screens in einer PM an ein Teammitglied.


    Die Kaserne



    Kasernenmauer:

    • Stabil, jedoch bröckelt ein wenig Mörtel aus den Fugen.
    • Viele Spinnenweben sind am Aufgang zum Wehrgang zu finden. Desweiteren knarzt das Holz und scheint an einigen Stellen recht Morsch.
    • Spinnenweben sind auf dem Wehrgang zu finden.
    • Das Holzdach auf dem Wehrgang ist an einigen Stellen Morsch und undicht.
    • Das Dach des Torhauses ist an einigen Stellen undicht.
    • Der Schließmechanismus der beiden Tore scheint etwas eingerostet zu sein.


    Kasernenhof:

    • Der Boden ist voller Dreck und auch sonst recht wüst an zu sehen. Unkraut wächst aus dem Boden heraus.
    • Die Standfackeln sind voller verbrannter Kohle und auch das Holz des Stammes ist recht Morsch.
    • Die Fackeln in den Halterungen sind ausgebrannt.
    • Der Brunnen sieht ziemlich Marode aus. Auch das Wasser scheint von Schmutz verunreinigt zu sein.


    Wachstube:

    • Die Schmiede scheint etwas ungepflegt, jedoch voll Einsatzbereit zu sein.
    • Das Dach der Schmiede ist Morsch und undicht.
    • Das Dach der Wachstube ist Morsch und undicht.
    • Spinnenweben zieren die Ecken.
    • Der Boden ist ungefegt.
    • Die Betten sind breit gelegen und etwas unbequem.
    • Die Wände sind stabil, jedoch fällt etwas Mörtel aus den Fugen.


    Wachhaus:

    • Die Wände sind stabil, jedoch fällt etwas Mörtel aus den Fugen.
    • Das Vordach sieht noch stabil aus, jedoch tropft es an einigen Stellen schon durch.
    • Der Boden ist ungefegt.
    • Die Fackeln in den Halterungen sind ausgebrannt.
    • Überall sind Spinnenweben zu finden.

    Ich bin skeptisch. Was machen wir da in der Festung zusammen? Also ich weiss warum. Aber was tun wir da? Ausser gezwungernermassen dort sein und vermutlich unter zwei Gilden leben die so tun als ob sie nicht miteinander können aber am Ende doch alle anderen ziemlich strikt regieren? Ich befürchte einfach einen starken Einschnitt in die spielerische Freiheit. Das es schwieriger wird andere Wege zu gehen.

    Wir zentrieren das Rp, ja gezwungenermaßen, auf einen Hotspot um die Geisterstadt und den Geistersumpf nicht komplett sterben zu lassen. Momentan gibt es vieles an Problemen, und das nicht nur im Rp. Diese lassen sich aber nicht mehr einfach nur durch wohlwollende Worte oder Rp whipes beseitigen. Deswegen setzen wir neu an. Wir wollen die Leute nicht einpferchen, jedoch wollen wir eine Bedrohung schaffen um damit nicht nur neue Rp Möglichkeiten zu bieten, sondern auch einen gewissen Reitz. Ob das so funktioniert, wie ich es mir zu Anfang vorgestellt hatte, kann ich dir nicht sagen. Wir können hier einfach nur ausprobieren und darauf hoffen, dass es gut wird.

    Im RP wurde übrigens verbreitet, dass die Vulkanfestung aus Feuermagiern besteht. So man plant Magier verschiedener Glaubensrichtungen dort anzusiedeln sollte man das wohl retconnen oder ähnliches.

    Da haben wir schon vor dem Start der closed ein Konzept gehabt, welches wir weiterhin nutzen können. Macht euch also dahingehend keine Sorgen.



    Ja, was ist nun was? Beides oder nur das eine, während das andere unabhängig vom anderen ist?

    Sry. Das ist auf meine Autokorrektur vom Handy zu Schulden. Das erste ist das Magie(ohne r)konzept. Also die Magie an sich, deren Lore auf der Insel, die Lore der Götter etc.

    Das Magier(man beachte das richtige r hier)konzept ist die Magier konform in das bisherige Rp Geschehen einzubinden und diese auch so zu Balancen, dass man kein gottgleiches Wesen vor sich stehen hat.

    Frage : Wann genau findet diese Lagerzusammenführung denn statt? Wie lange müssen wir darauf warten?

    Wir versuchen relativ Zeitnahe zu gestalten. Liriel und Nemora sitzen gerade daran die Festung bespielbar zu machen und alles ein wenig für dieses Konzept anzupassen. Ich hoffe wir können es in den nächsten zwei, maximal drei Wochen durchziehen. Ich möchte hier aber keine Versprechungen machen.


    Wenn ich das richtig verstehe, sind wir dann noch mehr von den kaum bespielten Charakteren Kommandantin und Don abhängig? Falls das so geplant ist: Bitte überlegt euch das zwei, nein dreimal.


    PS: Das Konzept finde ich sehr gut, nur dieser eine Punkt macht mir sorgen.

    Verständlich. Doch werde jetzt wieder wesentlich mehr Aktivität zeigen als vorher und auch der Don wird wieder aktiver. Natürlich werden wir aber einen Haufen Arbeit an die Spielerschaft abgeben, sodass es auch mal einen Tag ohne uns beide laufen kann.


    Hat Nemora nicht in meinem Thread noch gestern oder vorgestern gesagt, dass man sich für das Konzept von Weber entschieden hat? Oder steht das wieder nicht fest oder weis nur Nemora das, ich bin extremst confused at this point.

    Bzw. Sind Magierkonzept und Magiekonzept das selbe oder sind die getrennt? Wenn ja, was passiert mit dem derzeitigen Magiercharakter?
    Und was genau ist nicht komplett vollendet, die Frage welche Magier, wie viele und was für eine Struktur sie in der Festung haben oder was für eine Magie sie wirken?

    Magie- und Magierkonzept sind zwei Paar Schuhe. Das Magierkonzept bezieht sich auf den Hintergrund, also Lorearbeit, Texte etc pp. Das Magierkonzept ist die Einbringung der Magier in das Rp und die Entstehung neuer Gilden. Webers Magierkonzept ist also die Lorearbeit, damit die Magier damit arbeiten können.

    Die Anzahl der Magier, so wie die innere Struktur und die Einbindung der verschiedenen Glauben steht noch nicht ganz. Das wird aber die Tage noch ausgearbeitet und sollte spätestens zum Wochenende stehen.

    Das Magierkonzept steht leider noch nicht vor der wirklichen Vollendung. Wir haben momentan extrem viele Vorschläge, wie wir die Magier einbringen könnten und dergleichen. Wir arbeiten noch daran. Sobald dies aber komplett steht werde ich die Informationen zu den neuen Magiern soweit ich es für gut halte natürlich auch leaken um eure Bedenken und Fragen zu hören.

    Habe ich das überlesen oder gibt es keine Änderung, was den Ankunftsort neuer Charaktere betrifft? Nach dem aktuellen System müssten die dann ja automatisch in der belagerten Stadt landen, was ja wohl kaum so vorgesehen sein kann.

    Zitat von Lenwe

    Zuerst ein die Flüchtlinge. Wer die VF aus Risen kennt, der sollte auch den Friedhof dort noch in Erinnerung haben. Dieser wird in ein Flüchtlingslager umfungiert, in dem neue Spieler spawnen werden. Der Grund dahinter ist einfach. Weder von Khorinis noch von Myrthana kommen momentan Schiffe. Es gibt einfach im myrtanischen Raum kaum noch welche.

    Die neuen Spieler werden also nicht "angespült" sondern waren bei den Flüchtlingswellen schon dabei, haben sich aber bisher nicht nennenswert im Rp hervor gehoben. (Hoffe es is verständlich geschrieben)


    Eine Menge Fragen und ich werde sie so gut es geht beantworten.


    Zuerst ein die Flüchtlinge. Wer die VF aus Risen kennt, der sollte auch den Friedhof dort noch in Erinnerung haben. Dieser wird in ein Flüchtlingslager umfungiert, in dem neue Spieler spawnen werden. Der Grund dahinter ist einfach. Weder von Khorinis noch von Myrthana kommen momentan Schiffe. Es gibt einfach im myrtanischen Raum kaum noch welche.

    Die neuen Spieler werden also nicht "angespült" sondern waren bei den Flüchtlingswellen schon dabei, haben sich aber bisher nicht nennenswert im Rp hervor gehoben. (Hoffe es is verständlich geschrieben)


    Neue Posten direkt sind momentan nicht vor gesehen. Soweit ist alles besetzt und der Rest sollte sich jetzt so langsam im Rp entwickeln.

    Eine schmiede besitzt die Festung schon. Einen Ofen höchst wahrscheinlich auch, da müsste ich Liriel aber noch einmal fragen.

    Der Hof wird mit einer Pallisade geschützt und dient als Nahrungsquelle und Rp Spot.

    Holzfällungen, Minengänge und dergleichen, bei dem mehrere Charaktere draußen sind, sollten im besten Falle von Wachen begleitet werden. Die Gegend soll einfach als gefährlich empfunden werden. Dennoch wird man nicht gleich erschossen. In den nisten Fällen sollen sie Charaktere gefangen genommen und zur Zwangsarbeit genötigt werden.

    Wenn man seinen Charakter unbedingt in den Tod spielen will, dann ja. Ansonsten hat man eigentlich nichts zu befürchten. Wer trotzdem den Helden spielen will sollte mit Konsequenzen rechnen.

    Es wird auf jeden Fall immer wieder Events geben, bei denen sich Sumpf und Stadt gegen die Eroberer kloppen müssen. Immerhin wollen die ja die gesamte Insel haben. Und billige Arbeitskräfte.

    Wie oben erwähnt, wird man nicht direkt umgebracht. Wer es aber umbedingt soweit provozieren muss, der muss mit allem rechnen. Wir wollen aber keine Leute daran verlieren, dass sie einen schlechten Tag haben.

    Diejenigen können sich bei uns melden und werden dann in das Flüchtlingslager geportet.


    Ich hoffe ich konnte deine Fragen zur Zufriedenheit beantworten.

    Einen wunderschönen guten Morgen wünsche ich euch allen.


    Wie die Überschrift schon vermuten lässt, geht es um das Thema der beiden Lager um einen Hotstop für Rp zu betreiben. Ich werde hier das Konzept vom jetzigen Zeitpunkt bis zum Punkt der Zusammenlegung erklären und soweit wie möglich alles erklären. Ich packe dies aber einfach mal in einen Spoiler, vielleicht gibt es ja Leute die sich lieber überraschen lassen wollen.


    So. Damit sollte hoffentlich alles wichtige nieder geschrieben worden sein. Wird sicherlich irgendwas fehlen, aber egal.

    Es mag auch vielleicht nicht jeden ansprechen, dass wir solch einen Schritt gehen müssen. Glaubt mir, ich habe gestern auch eine ganze Weile gebraucht, bis ich jeden in so weit überzeugen konnte. Doch treten wir hier leider momentan auf der Stelle und das führt zum baldigen Tot des Servers das wollen weder wir noch ihr. Und somit werden wir alle in den sauren Apfel beißen müssen. Jedoch bin ich mir sicher, dass wir, wenn wir zusammen halten und uns ein wenig Mühe geben, das packen werden und in dem neuen Lager nicht nur wunderbares Rp mit alten bekannten, sondern auch mit neuen Freunden oder alten Feinden machen können.


    Sollten dennoch bedenken, Anregungen, Fragen oder sonstiges über diese Änderung anfallen, so stehe ich euch hier und im Ts so weit ich kann gerne zur Verfügung. Auch die anderen Projektleiter wissen soweit über alles bescheid und die Spielleiter, sowie die Supporter werde ich über alles aufklären, damit auch diese euch alles nennen können, was nun vor uns liegt.

    Es wird ein steiniger Weg werden, doch wir werden das Schiff schon irgendwie schaukeln. Denn wie heißt es so schön: "Alles wird gut".


    Peace,

    Lenwe

    So. Ich antworte jetzt gerade einmal nur von mir aus, doch wollte ich es jetzt nicht noch länger unbeantwortet lassen.


    Im Team gab es schon hin und wieder einige Diskussionen über dieses Thema. Wir haben uns bisher jedoch noch nicht auf etwas Gutes einigen können. Doch sitze ich gerade an etwas neuem, welches vielleicht helfen wird. Dies habe ich auch schon soweit an die anderen drei Projektleiter weiter geleitet und warte nur noch auf ihre Aussagen dazu. Sollten sie sich auch für dieses Konzept aussprechen, werde ich es hier einmal näher für alle erläutern. Wenn es jedoch nicht angenommen wird, so werde ich mir etwas neues ausdenken. Ich würde dieses Thema nämlich gerne bis zum Ende der Woche geregelt bekommen, damit vor allem Ihr Spieler nicht mehr unter diesem Thema leiden müsst.

    Also, drückt mir die Daumen. ';)

    Wie vorhin schon angesprochen driftet das ganze Thema immer weiter in ein Anprangern der Gildenleitung ab. Um hier auch einmal ein paar Dinge klar zu stellen, damit jeder etwas herunter kommt.

    1. Rekrut ist nicht = Stadtwache. Ein Rekrut ist eine Art "hoher Schatzsucher". Er ist zwar Lagermitglied, also ein Mitglied der Stadt, jedoch noch kein Gildenmitglied der Stadtwache. Dementsprechend sind auch die Stats weit unter dem, was ein Wachmann erreichen könnte. Desweiteren haben wir ständig die Möglichkeit Charaktere den Rekrutenstatus zu entziehen, sollten sich diese nicht Sachgemäß verhalten.


    2. Waffen und Ausrüstung werden normalen Männern gestellt. Es mag ja sein, dass ein Ritter oder in Gothic man seine Rüstung kaufen muss, doch in einer normalen Mittelalterlichen Stadt wurde dafür gesorgt, dass die Personen, die für die Stadt kämpfen, dementsprechend ausgerüstet wurden. Das heißt jetzt nicht, dass wir den Leuten das alles einfach geben um diese zu boosten. Das wird nämlich, sollte die Person die Wache verlassen, alles wieder einkassiert und somit landet die Person wieder am Anfang. Es würde ja keinen Sinn machen Silber für eine Rüstung zu verlangen, wenn diese so oder so abgegeben werden müsste, sobald man sich aus der Wache verzieht. Zumindest habe ich das bei meinen Eintritten in den Gilden auf SKO und CK nicht erlebt.

    Was die Anzahl der Waffen betrifft, ist hier nur eine wirklich minimale Ausrüstung, ergo das schwächste Einhandschwert und ein gleichwertiges Zweihandschwert. Davon gab es jeweils 5 Stück in der Waffenkammer. Dazu noch 2 Stück der schwächsten Armbrust und 5 Rekrutenrüstungen. Das wars auch schon. Jede Waffe und jede Rüstung, die dann beantragt werden würde, müsste die Stadtwache bei den hiesigen Handwerkern kaufen.

    Was die Handwerker angeht, so ist der Armbrustbauer noch immer mit einer Bestellung von einem Haufen Bolzen beschäftigt und der Schmied sowieso am rotieren, da jeder etwas von Ihm wollte. Von "zu wenig für das Wirtschaftssystem" kann man hier also nicht reden.


    3. Die Aufnahme von neuen Rekruten wird auch schon intern seit Tagen diskutiert. Eine so große Anzahl ist wirklich nicht vorgesehen gewesen, und es war auch Rathgars alleinige Entscheidung jede Person an zu nehmen. Wie Cordell schon erwähnt hatte, hatte er sich drei Leute heraus gesucht um seine inaktive Truppe zu ersetzen. Um mal ein kleines Augenmerk auf die ehemalige Truppenstärke zum Anfang der closed Beta aufzuzeigen: Es waren 11 Leute. Wären diese auch alle aktiv geblieben, so hätte man beschränkt noch zwei, vielleicht drei aufgenommen, wenn überhaupt. Doch dem war nicht so. Viele haben sich einfach nicht mehr gemeldet und irgendwann geschrieben, dass sie ihre Posten aufgeben. So schrumpfte die gesamte Belegschaft auf 5 Mann. Zum Start solltet ihr ja mitbekommen haben, dass es tunlichst an Wachen gefehlt hat.


    Ja, es war nicht die beste Entscheidung, die die Gildenleitung der Stadtwache getroffen hat. Doch bevor ihr jetzt weiter nur noch herumschreit und euch gegenseitig an die Gurgel geht, wartet bitte noch ein wenig ab. Wir sind dabei das Thema zu bereinigen und eine Lösung zu finden, mit der die meisten Leute zufrieden sein werden. Das kann aber nicht von jetzt auf gleich passieren, da wir eine Annulierung des ganzen schon gestrichen haben.

    Wäre Sarina zumindest ein paar Cm größer würde sie sogar mit dem Bein an den Hintern der beiden ran kommen, das erhöht ihre Chancen Minimal zum Erfolg xD

    Ich bin groß genug um dir n Stock in den Arsch zu schieben, glaub mir. '8o

    Musterung: 100 neue Rekruten. Marcel kehrt zurück, Itzeru ist zurück, Baldwin und Georg sind wieder aktiver. STADTWACHEN OVERLOAD!

    Jetzt nur noch den Hauptmännern in den Arsch treten und dann sind wir unschlagbar.